Warum am Bücherfonds teilnehmen?

Das Berliner Schulgesetz verpflichtet Sie als Eltern deren Kinder die Berliner Schule ab Klassenstufe 7 (Schuljahr 2020/2021) besuchen bis zu einer Höchstgrenze von 100 Euro pro Schuljahr, Lehrbücher für Ihr Kind zu kaufen.

Wenn Sie am Bücherfonds teilnehmen, zahlen Sie bei fristgemäßer Anmeldung nur 60 Euro (bzw. 120 Euro für die Oberstufe) und Ihr Kind erhält alle notwendigen Lernmittel in der Schule.

Sie können Ihr Kind hier zur Teilnahme am Bücherfonds für das Schuljahr 2020/2021 online registrieren.


Selbstzahler

Bitte beachten Sie, dass Sie die Registrierung auch vornehmen müssen, wenn Sie nicht am Bücherfonds teilnehmen möchten.

Dies ist notwendig, weil die Abfrage zur Teilnahme am Bücherfonds ausschließlich online und nicht mehr in Papierform erfolgt.

Im Falle der Nichtteilnahme werden allerdings - außer dem Namen und der Klassenstufe des Kindes - keine weiteren Daten abgefragt.

Aufgrund der Vorteile empfehlen wir Ihnen jedoch die Teilnahme am Bücherfonds und freuen uns über Ihre Anmeldung.


Von der Zuzahlung befreite

Asylbewerber und Familien, die die nachfolgenden Leistungen erhalten, müssen keine Beiträge an den Bücherfonds leisten:

Damit Ihr Kind zum Schuljahresbeginn alle erforderlichen Lernmittel erhält, registrieren Sie Ihr Kind bitte auch in diesem Fall mit vollständigen Angaben zur Teilnahme am Bücherfonds und informieren Sie uns unbedingt per E-Mail über die Befreiung.

Bitte beachten Sie, dass die Befreiungen für jedes Schuljahr erneut vorgelegt werden müssen!

Bitte legen Sie den Nachweis schnellstmöglich im Sekretariat vor.

Sobald dies geschehen ist, werden wir die Kontodaten löschen und sicherstellen, dass kein Geld abgebucht wird.

Andernfalls werden die vollen Teilnahmekosten fällig.

Ihre AG Bücherfonds

Beginn der Registrierung

März 2020